Innovative Ideen für Heinz

Die Zukunft vorauszusagen ist natürlich das, was wir alle wollen. Wir erhalten häufig Anfragen von unseren Kunden, wie sie ihre Etiketten eine Stufe weiterentwickeln können und was die zukünftigen Trends auf dem Gebiet der Etikettierung und Verpackung sind.

Für derartige Fragen sind wir prädestiniert. Wir informieren uns laufend über die Entwicklungen in unserer Branche und beobachten ständig, was die Trends auf dem Markt sind. Wir stecken unsere kreativen Köpfe zusammen und kommen auf überraschende Ideen. Für einen unserer Kunden, Kraft Heinz, haben wir einige Ideen entwickelt, die ihm einen Einblick in die Zukunft gaben. Wir haben für ihn mehrere maßgeschneiderte Modelle erschaffen; einige davon waren:

1. Das grüne Etikett

Wie auch wir, nutzt Kraft Heinz so viele Rohstoffe wie möglich, die auf verantwortungsvolle Weise hergestellt werden. Wir haben ein grünes Etikett hergestellt, welches im Offset auf Papier aus landwirtschaftlichen Nebenprodukten, wie beispielsweise Mais oder Zuckerrohr, gedruckt wurde. Das Etikett wurde mit langlebigen Farben gedruckt; diese Druckfarben enthalten keine schädlichen Stoffe.

2. Ein Etikett mit einer persönlichen Notiz

Wir verfügen bereits über viele Techniken, um Etiketten zu veredeln, wie beispielsweise Prägungen, Metallfolie oder vorgestanzte Formen. Für Kraft Heinz haben wir mit Schultafelfarbe auf einem Etikett experimentiert. Als Endverbraucher können Sie eine persönliche Nachricht auf dem Etikett hinterlassen, wie zum Beispiel "Kauf bitte noch eine Flasche und Brot und Milch", "Fast leer!" oder „Genieß Dein Abendessen!" oder ein Smiley.

3. Eine echte Verwandlung

Heinz Kraft nutzt nahezu keine Sleeves für seine Produkte. Die meisten der Produkte haben ein Etikett. Sleeves können eine schöne Alternative für einige Produkte sein. Wir haben mit mehreren Prototypen gezeigt, was ein Sleeve anstelle einer bedruckten Dose oder eines Papieretikettes auf einem Glas bewirken kann. Durch das Spiel mit der Transparenz und dem Glanz des Kunststoffes ergab dies einen überraschenden Effekt.

4. Das Etikett der Zukunft

Eine Ketchup-Flasche, die mit Ihrem Mobiltelefon kommunizieren kann. Vielleicht klingt dies wie eine weit hergeholt Idee, aber wir haben bewiesen, dass dies bereits möglich ist. Für Kraft Heinz haben wir eine App entwickelt, die reagiert, wenn Ihr Handy sich in der Nähe der Ketchup-Flasche befindet. Das Etikett enthält eine Kennzeichnung, welche die App anspricht. Bei dieser Bestimmung dienen die interaktiven Etiketten hauptsächlich dem Spaßfaktor. Ein interaktives Etikett kann aber auch funktionalen Möglichkeiten dienen, z.B. für Zwecke der Sicherheit und Sendungsverfolgung.

 Präsentation

Unsere innovativen Ideen sind auf einer internen Messe bei Kraft Heinz, bei welcher Marketing- und F&E-Leiter von Kraft Heinz Europa anwesend waren, vorgestellt worden. Die Reaktionen auf unsere Prototypen und Musterexemplare waren sehr positiv.

Haben Sie eine ähnliche Frage an uns? Möchten Sie wissen, was in der Zukunft mit Ihren Etiketten möglich ist? Zögern Sie nicht, mit uns in Verbindung zu treten!

Jael Loermans, Kraft Heinz:

"Die Übertragung von Kundenerkenntnissen auf die Verpackungskonzepte ist von großer Bedeutung. Durch den Austausch mit unseren Zulieferern, wie beispielsweise Royal Sens, sind wir in der Lage, innovative Vorschläge als Beitrag für unseren Prozess der Produktentwicklung & Markteinführung zu entwickeln."

By sharing the translation of consumer insights to packaging concepts with our suppliers such as Royal Sens, we are able to come up with innovative proposals as input for our NPD process.

Jael Loermans Kraft Heinz
?>